Benzoe

  • Ätherisches Öl
  • Botanischer Name: Styrax benzoin
  • Pflanzenteil: Harz
  • Herstellverfahren: Alkoholextraktion
  • Duft: Vanille, süß, lieblich.
  • Kosmetische Verwendung: Trockene, reife, gereizte, juckende Haut, Sonnenschäden, Schuppenflechte, Akne.

Styrax dasyanthus - blossoms, buds, leaves.JPG
Von Genet, CC BY-SA 3.0, Link

Stammpflanze

Der Benzoebaum oder Styraxbaum ist eine Baumart, die in Indonesien heimisch ist. Der tropische Baum kann bis zu 200 Jahre alt werden und um das Harz zu ernten wird dessen Rinde angeritzt, um das austretende Harz aufzufangen.


Gewinnung von ätherischem Benzoeöl

Aus dem dicken rot-bräunlichen Harz wird durch Alkoholextraktion ätherisches Öl gewonnen. Dieses ist von goldbrauner Farbe.


Kosmetische Verwendung von ätherischem Benzoeöl

Ätherisches Benzoeöl hat eine heilende, antiseptische und beruhigende Wirkung. Eine Anwendung empfiehlt sich bei trockener, gereizter und juckender Haut. Es lindert zudem Sonnenschäden und Schuppenflechte und macht reife Haut elastischer. Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaft kann es auch für Akne und andere Entzündungen angewendet werden.