Cajeput

  • Ätherisches Öl
  • Botanischer Name: Melaleuca cajuputi
  • Pflanzenteil: Blätter und Zweige.
  • Herstellverfahren: Dampfdestillation
  • Duft: Süßlich, frisch, ähnlich dem eukalyptus Duft.
  • Kosmetische Verwendung: Fettige, unreine Haut, Mischhaut, Akne.
  • Passt zu: Angelika, Bergamotte, Geranium, Lavendel, Muskatellersalbei, Kiefer, Rosmarien und Ylang-Ylang.

Melaleuca leucadendra 1.jpg
Von Tatiana Gerus from Brisbane, Australia – Melaleuca (paperbark) flower Uploaded by berichard, CC BY 2.0, Link

Stammpflanze

Der Cajeputbaum gehört der Familie der Myrtengewächse an und ist in Süd-Ost-Asien sowie Nord-Australien heimisch. Er erreicht eine Höhe von 15 bis maximal 40 Meter. Die spitzen Blätter ähneln den Eukalyptus-Blättern und duften aromatisch.


Gewinnung von ätherischem Cajeputöl

Ätherisches Cajeputöl wird durch Wasserdampfdestillation der frischen Blätter und Zweige gewonnen. Es ist von klarer bis hellgelber Farbe.


Kosmetische Verwendung von ätherischem Cajeputöl

Ätherisches Cajeputöl kräftigt die Haut, indem es fettige und Mischhaut reguliert. Es hemmt die Bakterienbildung, welche für die Entstehung von Akne verantwortlich sind.