Immortelle

  • Ätherisches Öl
  • Botanischer Name: Helichrysum italicum
  • Pflanzenteil: Blüten
  • Herstellverfahren: Dampfdestillation
  • Duft: Strohartig, fruchtig, honig.
  • Kosmetische Verwendung:Akne, Dermatritis, Abszessen, reife Haut, Bluterguss, reife Haut.
  • Passt zu: Kamille, Geranium, Lavendel.

Stammpflanze

Immortelle, Currykraut oder auch Italienische Strohblume genannt gehört der Familie der Korbblütler. Sie ist im Mittelmeerraum heimisch und blüht zwischen Mai und August.


Gewinnung von ätherischem Immortellenöl

Immortellenöl wird durch Dampfdestillation der Blüten gewonnen. Das Öl weist eine gelbe oder leicht rötliche Farbe auf.


Kosmetische Verwendung von ätherischem Immortellenöl

Ätherisches Immortellenöl ist ein starkes Mittel gegen Hämatome. Aufgrund seiner entzündungshemmenden und regenerierenden Wirkung eignet es sich hervorragend gegen bei der Behandlung von Hautproblemen wie Akne oder Dermatitis. Da es zudem Antioxidantien enthält, wirkt es frühzeitiger Hautalterung entgegen.