Pfirsichkernöl

  • Basisöl
  • INCI: Prunus Persica Kernel Oil
  • Komedogenitätsgrad: 2-3
  • Zusammensetzung: Ölsäure (bis ca. 70 %), Linolsäure (bis ca. 20 %), Palmitinsäure (bis ca. 10 %), Stearinsäure (bis ca. 2 %).
  • Kosmetische Verwendung: Trockene, schuppige, reife Haut.

Stammpflanze

Der Pfirsichbaum kann bis zu 8 m hoch werden und hat gerade Zweige, an denen wechselständig Laubblätter angeordnet sind. Diese sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die Blütezeit des Baumes beginnt in Mitteleuropa im April. Seine Blüten sind rosa oder rot-violett und sitzen einzeln oder zu zweit an den Zweigen und bestehen aus jeweils fünf Kelch- und Kronblättern. Bei den Früchten gilt es eine Vielzahl von Sorten zu unterscheiden. Es gibt weiß- und gelb-fleischige, kernechte und steinlösende sowie früh und spät reifende Sorten. Der Pfirsich besitzt eine blassgrüne oder gelbe, auf der Sonnenseite rötlich überlaufene Fruchtschale, die samtig behaart ist. Das Fruchtfleisch ist saftig und blassgrün oder orange.  Die hellbraunen Steinkerne sind bis etwa 4 cm lang und 2,5 cm breit. Sie haben eine eiförmige, zugespitzte Form und sind tief gefurcht. In der dicken Steinwand liegt der braune Samen, der 30 – 45 % fettes Öl enthält.


Gewinnung von Pfirsichkernöl

Das hellgelb bis goldgelb gefärbte Pfirsichöl wird aus den Samen der Pfirsichkerne gewonnen. Dafür werden die hölzernen Schalen der Früchte entfernt, die Kerne zerteilt und das Öl mit Hilfe eines Lösungsmittels (z.B. Petroleumether) extrahiert. Das Öl kann ebenso durch Kaltpressung gewonnen werden, wobei es im Anschluss meist gefiltert oder raffiniert wird.


Kosmetische Verwendung von Pfirsichkernöl

Pfirsichöl zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt ein weiches, angenehmes Hautgefühl. Das Öl kann in allen kosmetischen Formulierungen Anwendung finden. Durch seine Fähigkeit Feuchtigkeit zu binden kann es die Haut vor Austrocknung schützen, weshalb es sich vor allem zur Pflege von trockener, schuppiger Haut eignet, jedoch auch genauso gut bei schlecht durchbluteter Haut helfen kann. Pfirsichkernöl verbessert außerdem die Barrierefunktion der Haut und macht die Haut elastisch. Somit kann der Entstehung von Linien und Fältchen entgegengewirkt werden.