Marulaöl

  • Basisöl
  • INCI: Sclerocarya Birrea (Marula) Oil
  • Komedogenitätsgrad: 3-4
  • Zusammensetzung: Ölsäure (bis ca. 76  %), Palmitinsäure (bis ca. 11 %), Stearinsäure (bis ca. 6 %), Linolsäure (ca. 4 %).
  • Kosmetische Verwendung: Trockene, sensible Haut.

Marula
Ton Rulkens from Mozambique [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Marulaöl wird aus den Samen des Marula-Baumes gewonnen und hat einen neutralen Duft und Aroma. Das Öl ist vor allem für trockene, strapazierte und empfindliche Haut geeignet. Es wirkt rückfettend und schützt die Lipidschicht, sodass Flüssigkeit in der Haut erhalten bleibt und diese nicht austrocknet. Marula zieht gut in die Haut ein und hinterlässt ein weiches, angenehmes Hautgefühl. Durch seine schützenden und pflegenden Eigenschaften beruhigt und glättet es die Haut. Der neutrale Geruch des Marulaöls macht es auch zu einem geeigneten Basisöl für ätherische Ölmischungen.