Olivenöl

  • Basisöl
  • INCI: Olea Europaea (Olive) Fruit Oil
  • Komedogenitätsgrad: 2-3
  • Zusammensetzung: Ölsäure (bis ca. 83  %), Palmitinsäure (bis ca. 20 %), Linolsäure (bis ca. 5 %), Stearinsäure (bis ca. 5  %), Palmitoleinsäure (bis ca. 4 %), Phytosterole, α-Tocopherol.
  • Kosmetische Verwendung: Trockene, spröde Haut; Haarpflege.

Das grünlich gefärbte Olivenöl wird aus den Früchten des Olivenbaumes gewonnen. Ölivenöl zieht langsam in die Haut ein, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und macht sie weich und geschmeidig. Das Öl ist besonders gut zur Pflege trockener, spröder Haut geeignet. Seine Inhaltsstoffe, vor allem die enthaltenen Fette, helfen der Haut bei der Regeneration. Somit spendet Olivenöl Feuchtigkeit und sorgt für ein weiches Hautgefühl. Außerdem kann Olivenöl Faltenbildung verhindern und kleinere Fältchen glätten. 

Auch in der Haarpflege wird Olivenöl gerne eingesetzt. Die Nährstoffe des Öls helfen dabei, Mikroschäden der Haare zu reparieren. Langfristig verleiht Olivenöl dem Haar einen seidigen Glanz und bessere Sprungkraft.